space25

Rebgasse 25, CH-4058 Basel
Phone: +41 79 688 05 03

2020 initiiert Peter Steinmann den space25. Es werden vorwiegend Werke zeitgenössischer Künstler*innen gezeigt, die ihren Arbeits oder Lebensmittelpunkt in oder um Basel herum haben. Es findet eine permanent wechselnde Ausstellung statt.

 

Project 4

In der vierten Ausstellung bringt space25 fünf Kunstschaffende zusammen, deren für die Ausstellung ausgewählte Arbeiten die formale Reduktion auf das Wesentliche eint. Allerdings verfolgen Franziska Furter, Esther Hiepler, Max Leiß, Maude Léonard-Contant und Camillo Paravicini je eigene Themen und Interessen: Die Grenzen zwischen Zeichnung und Malerei werden ausgelotet, ein verspielter Rhythmus findet aufs Blatt, Stillleben werden neu interpretiert, Skulpturen rufen verschwommene Bilder von Alltagsgegenständen wach oder setzen sich, obschon auf elementarste Formen reduziert, vor dem inneren Auge zu Gesichtern zusammen. Diese Ausstellung ist eine der leisen Töne, des Uneindeutigen, des Vorsprachlichen - unter dem Deckmantel der Reduziertheit versammeln sich überaus unterschiedliche Positionen.

 

Opening

Freitag, 9. April 2021, 15  –  20 Uhr
Art Weekend Basel
Samstag, 10,  Sonntag, 11. April 2021, 10  –  18 Uhr

 

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag, 15 – 18.30 Uhr

Samstag, 12 – 16 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

+41 79 688 05 03

 

Franziska FurterWebsite Text +

Esther HieplerWebsite Text +

Max LeißWebsite Text +

Maude Léonard-ContantWebsite Text +

Camillo ParaviciniWebsite Text +

Project 3

space25 freut sich, die dritte Ausstellung zu eröffnen, die rund 80 Kunstwerke von 26 Kunstschaffenden versammelt. Das spontan eingefädelte Stelldichein der regionalen Kunstszene lädt dazu ein, das Jahr Revue passieren zu lassen – ein Jahr, das geprägt ist von Einschränkungen und Entbehrungen persönlicher, sozialer oder finanzieller Natur.

Die Schau soll dazu anregen, das Schaffen lokaler Künstler*innen zu entdecken und zu unterstützen. Gleichzeitig setzt sie einen bunten Schlussstrich unter das Jahr, und natürlich klingt in ihr auch schon die Zukunft an – eine Zukunft, in der es noch immer Kunstschaffende gibt, die in ihren Arbeiten Reflexionsräume für das Zeitgeschehen schaffen. 

 

Ausstellung
Samstag, 28. November 2020 bis Ende Januar 2021

Öffnungszeiten Mittwoch – Freitag, 16 – 19 Uhr Samstag, 11 – 17 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung
079 688 05 03

Anna Maria BalintWebsite Text +

Selina BaumannWebsite Text +

Anja BraunWebsite Text +

Markus GadientWebsite Text +

Sara GassmannWebsite Text +

Florian GrafWebsite Text +

Eric HattanWebsite Text +

Esther HieplerWebsite Text +

Esther HunzikerWebsite Text +

Jahic & RoethlisbergerWebsite Text +

Daniela KeiserWebsite Text +

Max LeißWebsite Text +

Kaspar LudwigWebsite Text +

Laura MietrupWebsite Text +

Claudia & Julia MüllerWebsite Text +

Edit OderbolzWebsite Text +

Camillo ParaviciniWebsite Text +

Bianca PedrinaWebsite Text +

Lukas RapoldWebsite Text +

Boris RebetezWebsite Text +

Kilian RüthemannWebsite Text +

Hagar SchmidhalterWebsite Text +

Jürg StäubleWebsite Text +

Julia SteinerWebsite Text +

Peter SteinmannWebsite Text +

Ruedi WaltiWebsite Text +

Project 2

In der zweiten Ausstellung zeigt space25 die Werke von vier Künstlerinnen, die ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt in Basel haben. 

Die Bilderserie Santa Cristina in Salivolpe von Anja Braun (*1985) ist im weitesten Sinne als Landschaftsmalerei zu verstehen: In satten Pigmenten sind maximal reduzierte Lichtstimmungen auf die Leinwände gebannt. 

In Sara Gassmanns (*1980) Malereien changieren die Motive zwischen figürlich und abstrakt – so schälen sich in lasierend aufgetragenen Farbschichtungen Formen wie zum Beispiel Finger aus der Leinwand. 

Simone Holliger (*1986) zeigt grosse, aus Papier gearbeitete Reliefs, die ihren Ursprung unverkennbar in der Zeichnung haben, aber ins Plastische drängen und dabei die Materialität des Papiers spielerisch unterlaufen. 

Und Edit Oderbolz (*1966) eröffnet in einer neuen Arbeit durch den gezielten Einsatz von Farbe einen dreidimensionalen Raum, der mit der Architektur des Ausstellungsraumes überzeugend zusammenspielt. 

Den vier Künstlerinnen gemeinsam ist also je ein bestimmter Umgang mit Farbe als Material; einem Material aber, das sie ganz unterschiedlich erkunden. 

 

In the second exhibition, space25 presents the works of four artists who live and work in Basel. 

Santa Cristina in Salivolpe by Anja Braun (*1985) is a series of images that can be understood as landscape painting in its broadest sense: the canvases display abstract impressions of daylight that are captured in rich pigments. 

In Sara Gassmann's (*1980) paintings, the motifs oscillate between figurative and abstract – forms such as fingers, for example, emerge out of the canvas in semi-transparent layers of paint. 

Simone Holliger (*1986) shows large paper reliefs, which unmistakably have their origin in drawing but develop into sculptural form, playfully undermining the materiality of the paper. 

Finally, Edit Oderbolz (*1966) shows a new work that opens up a three-dimensional space through the precise use of color, and which convincingly interacts with the architecture of the exhibition space. 

In summary, the four artists are all interested in working with color as a material in its own right, but they explore the material in very different ways. 

 

 

info@space25.ch

 

Vernissage Friday September 4, 2020 5 pm

Opening Days September 5 to September 25, Wednesday - Saturday

Opening Hours Wednesday – Friday  3 – 7 pm,  Saturday 1 – 5 pm

Kunst Tage Basel Thursday September 17 – Sunday September 20

Opening Hours 10 am – 6 pm

Finissage Friday September 25, 2020 5 pm

Anja BraunWebsite Text +

Sara GassmannWebsite Text +

Simone HolligerWebsite Text +

Edit OderbolzWebsite Text +

Project 1

 

 

Als Startausstellung im space 25 zeigen wir eine Gruppenausstellung mit KünstlernInnen, welche mit ihren Arbeiten, verschiedene Kunstrichtungen repräsentieren.

 

As a starting exhibition at space 25 we will present a group show with artists whose works represent various art movements.

 

 

info@space25.ch

 

Vernissage Thursday June 18, 2020 5 pm

Opening Hours Wednesday – Saturday June 18 – July 10, 2020 4 – 7 pm, 6 pm drinks

Finissage Friday July 10, 2020 6 pm

 

Franziska FurterWebsite Text +

Eric HattanWebsite Text +

Claudia & Julia MüllerWebsite Text +

Boris RebetezWebsite Text +

Jürg StäubleWebsite Text +

Julia SteinerWebsite Text +

Peter SteinmannWebsite Text +